Tropische Seerosen

Wir freuen uns, Ihnen trotz der COVID19-Situation die tropischen Seerosen aus Thailand zu stabilen Preisen anbieten zu können.

 

01.06.2020 Update zur Lieferung tropischer Seerosen

 

Gestern haben wir die Lieferungen aus Thailand und Florida in Frankfurt am Main erhalten und die Pflanzen bis spät in die Nacht umgepackt. Wir konnten fast alle Bestellungen erfolgreich bearbeiten und bringen diese am 02. Juni per DHL auf den Weg.

 

Herzlichen Dank für Ihre Geduld, Corona hat es uns in diesem Jahr wirklich nicht einfach gemacht.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihren Pflanzen.

 

Ihre Seerosenfarmer

Warum soll ich eine "einjährige Pflanze" kultivieren?

Nun ja, tropische Seerosen sind, wie der Name es schon verrät, bei unseren regulären Wintern nicht winterhart.

 

ABER: das bedeutet ja nicht, dass die Pflanze generell im Winter den Geist aufgibt. Betrachten Sie tropische Seerosen mal so:

 

Für EUR 25,00 erhalten Sie beim Floristen Ihres Vertrauens einen ganz hübschen Strauß. Der hält aber nur eine Woche. Eine tropische Seerosen erfreut Sie ab Juni bis zum Frost jeden Tag mit einmaligen Blüten, an denen Sie sich freuen können.

 

Ja, man kann die tropischen Seerosen im November, wenn die Ruhezeit beginnt, aus dem Teich schmeißen und das war es. Haben Sie einen beheizten Wintergarten oder Balkon? Dann versuchen Sie doch ihre tropische Seerose zu überwintern. 15°C sind ideal dafür. Die Pflanzen werden noch bis Weihnachten blühen und dann ihre Blätter einziehen.

 

Damit ist es aber nicht vorbei. Topfen Sie den Topf aus, und Sie finden in der Regel eine kleine Knolle. Legen Sie diese in ein Wasserbad auf die Heizung. In den meisten Fällen wird diese innerhalb weniger Tage wieder austreiben. Topfen Sie die Pflanze in frisches Substrat und das Spiel beginnt erneut. 

Tropische Seerosen einpflanzen

Tropische Seerosen ergänzen wunderbar das Spektrum unserer winterharten Seerosen durch ihre tollen Farben, den meist weit über die Wasseroberfläche ragenden Blütenstielen und den unverwechselbaren Duft.

 

 

Die beste Pflanzzeit für tropische Seerosen ist, wenn das Teichwasser schon etwas erwärmt ist, im Idealfall ab Mitte bis Ende Mai im Freien, im Gewächshaus geht das natürlich schon früher. Wichtig ist warmes Wasser, damit die Pflanzen auch gut anwachsen.

 

 

Tropische Seerosen pflanzen ist gar nicht so schwer. Man sollte nur beachten, dass sie im Gegensatz zu den winterharten Nymphaea kein kriechendes sondern ein aufrecht strebendes Rhizom haben. Deshalb sollte man tropische Seerosen beim eintopfen auch mittig in den Topf setzen.

 

Nach dem Pflanzen ist es unverzichtbar die Pflanzen zu düngen. Wir benutzen Langzeitdünger, der die Pflanzen grundsätzlich mit Nährstoffen versorgt.

 

Tropische Seerosen kaufen

Nachfolgend bieten wir Ihnen tropische Seerosen an, die sich in unseren Breitengraden sehr gut bewährt haben. Diese blühen zuverlässig und sind robust.

Versicherter Versand

Vers. Versand
Versicherter Versand
3,75 €
In den Warenkorb

Öffnungszeiten

Verkauf ab Gärtnerei 


Freitag, 14. August
15 bis 17 Uhr

Sowie 

Samstag, 15. August 
10 bis 12 Uhr

Sonntag, 16. August 2020
Geschlossen

Adresse Betrieb:


Schlehenweg 3
15848 Groß Rietz

E-Mail: info@seerosenfarm.de

T: 0172 30 64 0 84

 

Betrieb am Wochenende:

03366-22355

Follow us on Facebook & Instagram:

 

@seerosenfarm

#seerosenfarm