Nymphaea New Wedding Lily
34,00 €
In den Warenkorb
  • -

Ja, zu dieser Seerose gibt es eine wirklich lange Geschichte: Freude, Dramen und so ziemlich alles, was es dazwischen gibt. So geht es los: Aus einer zufälligen Aussaat der Seerosensorte Wow! erhielten wir in 2009 ein paar blühfähige Pflanzen. In 2011 war es dann soweit. Anlässlich unserer Hochzeit gab es im August 2011 eine Seerosentaufe. Nymphaea Wedding Lily war geboren... Hurra!, soweit. Dann in 2012 kamen Leute in unsere Gärtnerei und schwatzen unserer Oma den einzigen Kübel dieser Seerose ab, den wir hatten. Der Fakt an sich wäre noch nicht schlimm gewesen, hätten wir nicht hinterher erfahren, dass unsere Wedding Lily jetzt für kurze Zeit einen Koiteich verschönern sollte. Ab da begann das Drama. Wir waren uns sicher, diese Fressmaschinen würden keinen Halm an unserer zarten Wedding Lily lassen. Also gab es Aufrufe auf unserer Homepage, in Foren und Zeitungen, um unsere Wedding Lily wieder nach Hause zu bringen. Vergebens. Wer uns schon einmal besucht hat, der kennt sicherlich das große Plakat an der Tür unseres Versandraums. Noch immer sprechen uns viele Kunden an und fragen: „Na haben Se Ihre Wedding Lily wiederjefunden?“ Auf diese Frage können Sie in der Regel ernste Mienen und unangenehmes Schweigen aller Beteiligten erwarten. Und so geht es Tag ein, Tag aus.

Nun kam das Wochenende des 30. Juni 2014. Es war so zirka 06.30 Uhr als wir mit einer Tasse grünem Tee bewaffnet ins Gewächshaus stürmten, ausgestattet mit Pinseln, Etiketten und einem Schreibblock. Sie müssen wissen, die beste Zeit Lotosblume zu kreuzen ist sehr früh am Morgen. Und so standen wir zwischen den sich öffnenden Blüten und begannen die Arbeit, als wir zufällig mal einen Blick auf die zwischen unseren Lotospflanzen wachsenden Seerosensorten warfen. Ich weiß es noch, als wäre es heute gewesen. Ich murmelte zu mir selbst: "Mein Gott, Walter! Da steht se ja!" Der Anblick, der sich mir bot, war eine sich zu einer runden Schale öffnende Seerose in leuchtendem Pink. Wäre das Pink nicht ganz so intensiv gewesen, ich hätte schwören können, es wäre Nymphaea Wedding Lily gewesen. In einem Kübel hinter großen Lotosblume versteckt fand ich einen Kübel mit einer Seerose, die Wedding Lily nahezu zum verwechseln ähnlich sah. Schnell das Etikett gesucht, welches kundtat: Sämling Wow! 2009. Da war sie! Die neue Wedding Lily. Völlig unbeachtet wuchs sie im Schutz der großen Lotosblätter zu einer wunderschönen Pflanze heran. Zugegeben, New Wedding Lily's Blütenfarbe ist doch schon etwas intensiver, aber nichtsdestotrotz ähnelt sie unserer originalen Wedding Lily, wie keine andere. Damit uns so ein Drama nicht noch einmal passiert, möchten wir Nymphaea New Wedding Lily weit verbreiten.

Wir freuen uns, ein Teilstück von New Wedding Lily an fürsorgliche Kunden abzugeben, ohne Kois natürlich ;)

Nymphaea New Wedding Lily empfehlen wir für eine Wassertiefe von 40-60cm. Ihr Ausbreitungsdrang ist gering.

 

Seerosenfarm
Schlehenweg 3
15848 Groß Rietz

E-Mail: info@seerosenfarm.de

T: 0172 30 64 0 84

(nach 18.00 Uhr)

Öffnungszeiten

Verkauf ab Gärtnerei an den folgenden Daten:

 

Sonntag, 20.08.2017

11.00 - 13.00 Uhr